Home Über uns Video Gallerie Referenzen Presse Tourplan Kontakt
EN DE FR

Sie unterhalten ihre Zuschauer auf der ganzen Welt seit 1989

"Spritziger Humor und technische Virtuosität."


Der Amsterdamer Jongleur Michiel Hesseling "...ein Mozart in seinem Beruf..." und Kanadas "...meist spektakulärer Einrad spezi­alist..." Jean-Michel Paré, formten 1989 ein mittlerweile welt­berühmtes Duo.


Unkomplizierter Humor -in verschiedenen Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Japanisch)- und einen scheinbar achtlosen Gebrauch der erstaunlichsten Kunststücke, vor jedem Publikum, weltweit, ob gross oder klein.


Mit ihren untereinander auswechselbaren Techniken und ihrem jetzt schon unna­chahm­baren Stil, gewannen sie zehn Erste Preise auf verschiedenen Konti­nenten. Mit uner­schöpflicher Energie reisten sie von Europa durch den Orient nach Amerika.


Wichtiger als ihre hohe Fachkompetenz ist der Kontakt zum Publikum. Immer auf der Suche nach Improvisation und Komödie. Jede Show ist immer noch ein Abenteuer und eine Menge Spaß für beide Künstler. Das ist dem Publikum sehr bewusst.


Busker Hall of Fame:

"Michiel Hesseling, ein Jongliervirtuose, und Jean-Michel Paré, Jongleur, Einrad Fahrer und Clown haben sich zusammengetan, und eine Show produziert, die cleverer, lustiger, straffer und kumulativ professioneller ist als alles was jemals im Straßentheater gesehen wurde."


Ein Zuschauer in Québec:

"...Mann, ich bin jetzt 84 Jahre alt und das war die beste Show, die ich je gesehen habe...!"


Jean-Michel ist ein geborener Clown und ein fantastischer Einradfahrer. Er tritt seit etwa 30 Jahren auf. Mit The Flying Dutchmen inspirierte er eine ganze Generation von Darstellern und gewann 10 erste Preise auf dem Weg. Er hat auch als Schauspieler in mehreren Spielfilmen gespielt: Snowdogs, 300 & die Reise zum Mittelpunkt der Erde.

Michiel tritt seit über 30 Jahren auf. Er war eine Inspiration für eine ganze Generation von Jongleuren. Das Video über das jonglieren, welches er mit Oddball produzierte, war ein Muss im Kreis der Jongleure. Neben The Flying Dutchmen tritt er mit der Show "Die Kunst des Loslassens" für Firmen und Organisationen auf (www.mindpepper.nl). Er hat mehr als 15 erste Preise bei verschiedenen Festivals und Veranstaltungen mit verschiedenen Shows gewonnen. Einer von ihnen auf dem Zirkusfestival "Premiere Rampe" in Monte Carlo im Alter von neunzehn Jahren